City Adventure Center Die vielseitige Kletterhalle

Von den 2300m² Kletterfläche im CAC entfallen 600m² auf die Boulderbereiche – 90m² davon sind im Außenbereich am Boulderbalkon. Die größte Boulderfläche im Innenbereich findet sich gleich im Erdgeschoss – durch einen Durchgang kannst du zusätzlich noch 2 unterschiedlich schwierige Boulderräume erreichen. Weiters gibt es noch den kombinierten Seilkletter- und Boulderbereich im 2. Stock und eine kleine Boulderwand  im Eingangsbereich des CAC.

Das System in den Boulderbereichen ist sehr unterschiedlich. Es gibt Bereiche mit Farbbouldern in unterschiedlichen Schwierigkeiten und auch unterschiedlichen Längen. Es gibt aber auch Bereiche mit beklebten Bouldern und solche, wo wir zum Trainieren möglichst viele Griffe an der Wand gelassen haben.

 


CAC Kletterhalle Außenberiech Fischauge © CAC/Jakob Glasner

Der Boulderbalkon Klettern im Freien

Eines der Highlights im CAC ist der Boulderbalkon. Auf knapp 90m² Kletterfläche finden sich ca. 40 Farbboulder in allen Schwierigkeitsgraden. Die Wand hat eine Höhe von knapp über 4m und ist somit die höchste Boulderwand im CAC. Der Zugang auf den Boulderbalkon erfolgt über den Außenbereich. Der größte Teil der Boulderwand ist ab ca. 14:00 Uhr im Schatten.

Alle Boulder

Der Boulderbereich im Erdgeschoss vorne "Die" Trainingswand im CAC

Unsere 60 Grad Wand ist die steilste Boulderwand im CAC. Sie ist ebenfalls mit Farbbouldern bestückt und bietet athletische Klettermoves in den gehobeneren Graden.

Im linken flacheren Bereich finden sich Farbboulder in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden.

Alle Boulder Übersicht Bouldersektoren
CAC Kletterhalle 60 Grad Wand 3 © CAC/Jakob Glasner

Der Eltern-Kind-Bereich Leichte Wände, viele Griffe

Der Eltern-Kind-Bereich ist als Rundumkletterwand angeordnet. In diesem Bereich finden sich hauptsächlich geneigte und senkrechte Wände. Dieser Bereich wird auch gerne von Gruppen und Kursen belegt, da hier sehr viele Griffe auf der Wand sind, und ein Klettern auch für Einsteiger gut möglich ist. Hier findest du beklebte Boulderrouten.

Übersicht Bouldersektoren

Die Schlucht Wände rechts und links

In der Boulderschlucht werden die Bereiche immer wieder verändert. Hier findest du sowohl Farbboulder aber auch beklebte Boulder. Am Ende der Schlucht befindet sich der Einstiegsbereich des Bouldertunnels. Da die Wände in der Schlucht relativ nahe zueinander sind, ist hier beim Bouldern etwas Rücksicht auf die Kletterer zu nehmen, die sich auf der anderen Seite befinden. Über den Durchgang gelangst du zum Trainingsbereich im Erdgeschoss und dann weiter zum Kursboulderbereich im 1. Stock.

Alle Boulder Übersicht Bouldersektoren
CAC Kletterhalle Schlucht 2 © CAC/Jakob Glasner
CAC Kletterhalle Bouldertunnel Christian und Jasmin © CAC / Jakob Glasner

Der Bouldertunnel Bouldern über 2 Stockwerke

Unser Bouldertunnel ist europaweit einzigartig. Hier kann über 2 Stockwerke gebouldert werden, die Fallbereiche sind durch schräge Matten gesichert. Der Bouldertunnel bietet sehr steile Wände, klettert man über das Dach, bieten sich extreme Herausforderungen auch für Profis. Der Bouldertunnel ist mit einigen Farbrouten bestückt, die eine Länge bis zu 15m bieten, und so ein perfektes Ausdauertraining ermöglichen – quasi Seilklettern ohne Seil.

Alle Boulder
CAC Kletterhalle Boulder neu unten gesamt rechts © CAC/Jakob Glasner

Der Trainingsbereich Bouldern und Trainieren

Dieser Bereich wurde Ende 2014 eröffnet. Die Wände hier sind recht steil und mit vielen Griffen bunt bestückt, so dass man sich selber Boulder definieren kann. Hier sind auch einige Trainingsgeräte angebracht, wo sehr spezifisch Kraft trainiert werden kann. Geklettert kann hier auch am Systemboard werden, fürs Training bieten sich die Kugeln, der Sling-Trainer, der „Fngerschinder“, die Rolli-Bar, ein Steck-Board, ein Leistenboard und einiges mehr an.

Übersicht Bouldersektoren
CAC Kletterhalle Trainingsgeräte neu © CAC/Jakob Glasner
CAC Kletterhalle Boulder neu oben frontal © CAC/Jakob Glasner

Der Kursbereich Beginners Paradise im 1. Stock

Im 1. Stock etwas versteckt findet sich noch unser Kursbereich. Hier kann man in entspannter und ruhiger Atmosphäre auf auf sehr leichten und nicht allzu hohehn Wänden perfekt die richtige Klettertechnik trainieren. In diesem Bereich gibt es sowohl Farbboulder als auch beklebte Boulder. Die meisten Boulderkurse finden hier statt, deshalb ist dieser Bereich für den Kursbetrieb auch immer wieder gesperrt.

Übersicht Bouldersektoren

Kombinierter Bereich im 2. Stock Seilklettern und Bouldern

Unser Kinderkletterbereich ist von den anderen Bereichen gut abgegrenzt, sodass ein ungestörtes Arbeiten mit den Kindergruppen gut möglich ist. Bis zur roten Linie kann dieser Bereich auch Dank der Matten am Boden ohne Seil beklettert werden.Im Kinderbereich gibt es keine eigenen Boulderrouten, hier wird ja mit den Gruppen hauptsächlich spielerisch gearbeitet. Dieser Bereich ist ideal geeignet, um zuerst ein bisschen im Boulderbereich einzuklettern, dann kann man sich auf den 5 Top-Rope Seilen an bis zu 20 verschiedenen Routen versuchen.

Alle RoutenBoulderbereiche für Kids

CAC Kletterhalle Vorstieg 3 quer © CAC/Stefan Kleinhappl

Bouldern für die Kleinsten Klettern ohne Eintritt

Vor dem Eingang ins CAC befindet sich die CITY ADVENTURE CENTER Boulderwand, die im Kinderspielbereich des JUFA Hotels Graz City untergebracht ist. Diese Wand ist für alle JUFA Gäste frei benutzbar und macht für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren Sinn, die für die Aktivitätsbereiche im CAC noch zu klein sind.